Bezahlbares Wohnen und lebenswertes Umfeld schaffen

Auszug aus dem VAMV-Grundsatzprogramm:

Nach einer Trennung ist ein Wohnungswechsel die Regel. Dabei möchten viele Eltern ihren Kindern neben der Trennung nur ungern einen Schul- oder Kitawechsel zumuten. Da Alleinerziehende nur über ein Einkommen verfügen, stellt die Wohnungssuche für sie eine große Herausforderung dar, sie sind per se benachteiligt. Nicht selten werden Alleinerziehende angesichts steigender Mietpreise in prekäre Wohngebiete verdrängt. Wir fordern, bei der Vergabe von Wohnungen Einelternfamilien zu priorisieren.

Die Politik muss sicherstellen, dass für Alleinerziehende ausreichend Wohnraum angeboten wird, der auch mit geringem bzw. nicht auskömmlichen Einkommen bezahlbar ist. Dafür müssen wirksame Maßnahmen gegen die steigenden Wohnkosten in Ballungsräumen ergriffen werden. Wir fordern ein politisches Umdenken im Sinne eines Ausbaus und einer verstärkten Förderung von Sozialwohnungen mit unbefristeter Sozialbindung sowie von öffentlichen und genossenschaftlichen Wohnungsbeständen. Darüber hinaus fordern wir, die steuerliche Förderung von gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaften wiedereinzuführen.

Bei der Planung von Wohnungen sind die Anforderungen von Einelternfamilien, stärker zu berücksichtigen. Die Anzahl der Wohnräume und die digitale Versorgung müssen den tatsächlichen Bedarfen der Familien entsprechen, so dass ein Aufwachsen und Zusammenleben für alle Altersgruppen möglich ist. Jedes Familienmitglied braucht Rückzugsräume und somit ein eigenes Zimmer.

Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Grün- und Sportanlagen, Begegnungsräume, Fuß- und Radwege mit möglichst kurzen Wegen zu Arbeitsplatz, Kita und Schule sind für ein lebenswertes Wohnumfeld notwendig. Eine entsprechende Infrastruktur unterstützt Alleinerziehende in ihrer Erziehungsverantwortung und gibt ihnen die Möglichkeit, einer existenzsichernden Berufstätigkeit nachzugehen.

Wie fordern einen bedarfsgerechten und kostenfreien öffentlichen Nahverkehr sowie eine Verkehrsplanung, die auf Fußgänger*innen und Fahrradfahrer*innen ausgerichtet ist. Es sollten umweltgerechte und kostengünstige Alternativen zum Auto geschaffen werden, wie beispielsweise sichere Fuß- und Radwege.

 

Mitgliedschaft

Stark engagiert! Alleinerziehende unterstützen Alleinerziehende. Werden Sie jetzt Mitglied.

Spenden

Sie wollen unseren Verband finanziell unterstützen? Nähere Infos finden Sie hier.

Alleinerziehende vernetzen sich

Sie wollen gerne Alleinerziehende in Ihrer Nähe kennenlernen oder eine Selbsthilfegruppe gründen? Informieren Sie sich hier.

VAMV auf Facebook und Instagram

Sie wollen regelmäßig über Petitionen, Aktionen des VAMV und andere Themen für Alleinerziehende informiert werden? Dann folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram.